Über uns

Seit mehr als 60 Jahren ist es das Ziel unserer Genossenschaft, unsere Mitglieder mit passendem und bezahlbarem Wohnraum zu versorgen. Während die Wohnungsgenossenschaft früher maßgeblich mit der dringend benötigten Errichtung von Wohnraum beschäftigt war, befasst sie sich heute mit einer Fülle von Aufgaben, um ihren Satzungsauftrag zu erfüllen. Der Bestand wird bewirtschaftet, erhalten, ausgebaut und weiterentwickelt. Immer neue gesetzliche Anforderungen und die Bedürfnisse einer alternden Gesellschaft schaffen neue Fakten und verlangen flexibles Handeln. Um den Fortbestand der Genossenschaft zu sichern, braucht es Leitlinien und Visionen, an denen sich das Team der Genossenschaft auch bei stetig wechselnden Bedingungen orientieren kann. Der wirtschaftliche Erfolg der letzten Jahre hat gezeigt, dass sich eine konstante Geschäftspolitik auszahlt.

Wofür steht unsere Genossenschaft? Was tun wir für unsere Mitglieder und für Rostock? Worauf kann man sich bei uns verlassen?

MITGLIEDER

  • Wir bieten stabile und bezahlbare Mieten, heute und in Zukunft.
  • Es gibt keine Mieterhöhungen bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete.
  • Wir setzen uns für die Begrenzung der Betriebskosten ein.
  • Wir bieten unseren Mitliedern qualitativ guten und bedarfsgerechten Wohnraum an.
  • Unsere Wohnungen halten wir in Schuss und machen sie fit für die Zukunft.
  • Unsere Mitglieder sind die Eigentümer der Genossenschaft und damit Mieter im eigenen Haus.
  • Die Mitglieder können über die Vertreterversammlung aktiv die Geschicke der Genossenschaft mitbestimmen.
  • Wir wirtschaften behutsam und vorausschauend zum Wohle der Mitglieder.

MITARBEITER

  • Die Achtung vor dem Individuum und der gegenseitige Respekt sind verpflichtende Grundlagen für das Miteinander in der Genossenschaft.
  • Die Identifikation unserer Kollegen mit der Genossenschaft ist uns wichtig. Sie sind die Vertreter unserer Mitglieder und Repräsentanten des Unternehmens.
  • Unsere Mitglieder, Interessenten und Geschäftspartner verdienen stets unsere volle Aufmerksamkeit.
  • Unser Team setzt sich beherzt und kreativ für die Belange unserer Mitglieder ein.
  • Die Mitarbeiter sind mit verantwortungsvollen Aufgaben betraut.
  • Wir sind nicht perfekt. Aus Fehlern lernen wir und schöpfen Motivation.

ROSTOCK

  • Die Wohnungsgenossenschaft steht allen Interessierten offen.
  • Wir bieten Wohnraum für jedermann (Studenten, Familien, Senioren, Singles, u.v.m.).
  • Unser Wohnraum richtet sich vorrangig an Rostocker mit kleineren und mittleren Einkommen.
  • Mit unserer Arbeit tragen wir zu einem schönen und lebenswerten Rostock bei.
  • Wir übernehmen soziale Verantwortung für Rostock und fördern die gesellschaftliche Vielfalt.
  • Eine professionelle und verlässliche Zusammenarbeit mit Partnern aus der Region ist uns wichtig.
  • Mit unseren Investitionen sind wir ein Garant und ein Jobmotor von Arbeitsplätzen in der Region.

Der Vorstand der Wohnungsgenossenschaft Schiffahrt-Hafen Rostock eG hat seinen Förderbericht 2015 vorgestellt. In ihm wird beschrieben, welche Aktivitäten die Genossenschaft in Bezug auf den Förderauftrag nach § 2 Abs. 1 der Satzung unternommen hat bzw. unternimmt. Der Bericht gliedert sich in drei Teile und stellt jeweils

  • die wirtschaftlichen Förderleistungen,
  • die ökologischen Förderleistungen sowie
  • die sozialen und kulturellen Förderleistungen dar.

Den kompletten Bericht können Sie hier herunterladen.

Die Wohnungsgenossenschaft in Zahlen

Unternehmensdaten per 31.12.2015

VorstandAndreas Lübcke
Thomas Müller
Aufsichtsrats­vorsitzenderAlexander Mesch
Zweck und GegenstandWesentlicher Zweck der Genossenschaft ist die Förderung ihrer Mitglieder vorrangig durch eine gute, sichere und soziale verantwortbare Wohnungs­versorgung.
Gründungs­datum25.10.1954
Mitglieder10.553
Wohnungs­bestand9.829
Gewerbe­einheiten32
PKW-Stellplätze2.048
Garagen167
Mitarbeiterzahl66 (darunter 4 Auszubildende, 2 Vorstände)
Bilanzsumme297 Mio. EUR
Anlagevermögen255 Mio. EUR
Eigenkapital275 Mio. EUR
Geschäfts­guthaben der Mitglieder10,7 Mio. EUR
Umsatzerlöse49,0 Mio. EUR
Jahresüberschuss7,0 Mio. EUR
Wohnungs­leerstands­quote0,6 %
Investitionen 201524,0 Mio. EUR