Engagement

Eine hohe Lebensqualität in unserer Stadt liegt uns ebenso am Herzen wie eine hohe Wohnqualität in unseren Häusern. Für ein lebenswertes Rostock mit einer vielfältigen Kulturszene, einer vitalen Sportlandschaft und starken Quartieren unterstützen wir als aktiver, verantwortungsbewusster Teil der Stadtgesellschaft zahlreiche Vereine, Organisationen, soziale Projekte und Veranstaltungen in unserer Hansestadt. Den Mitgliedern der Wohnungsgenossenschaft Schiffahrt-Hafen kommt dieses Engagement zusätzlich durch exklusive Kooperationen und attraktive Angebote unserer Partner zugute.

FC Hansa Rostock

Seit einigen Jahren gehört die Wohnungsgenossenschaft Schiffahrt-Hafen zur Sponsorenfamilie der Kogge. Mit unserem Engagement wollen wir dem Traditionsclub den Rücken stärken und gemeinsam hoffentlich viele Heimsiege bejubeln. Neben den Profis umfasst das Engagement auch die Förderung eines Jugendspielers. Die WGSH ist dafür im Ostseestadion präsent und begleitet als „Sponsor of the day“ exklusiv ein hochkarätiges Heimspiel.

EBC / Seawolves

Foto: Andreas Duerst

Wir gehen mit den großartigen Seawolves, der ersten Männermannschaft des Ersten Basketballclubs Rostock, auf Körbejagd und sind bei jedem Heimspiel aufs Neue begeistert, wieviel Stimmung tausende Zuschauer in der Stadthalle machen können. Seit vielen Jahren sorgen wir zudem mit der Grundschulliga dafür, dass in vielen Schulen in Rostock und Umgebung im Rahmen eines Turnierbetriebs Basketballtrainings und -wettbewerbe angeboten werden können. Immer an unserer Seite ist dabei Wolfi, das Seawolves-Maskottchen.

HC Empor Rostock

Foto: Lukas Bothur

Als traditionsreiche Rostocker Institution unterstützen wir mit dem HC Empor Rostock ebenfalls eine solche Institution: Mit diesem Ziel hat unsere Wohnungsgenossenschaft ein kleineres Engagement beim damaligen Handball-Zweitligisten in ein umfangreicheres Sponsoring umgewandelt. Auch nach dem Abstieg in die dritte Liga blieben wir beim schweren Neuanfang mit vielen jungen Talenten an Empors Seite. Ein Teil unserer Mittel ist für die Nachwuchsarbeit der Handballer gebunden.

SV Hafen Rostock

Foto: SV Hafen Rostock

Beim SV Hafen Rostock gehören wir praktisch zum Inventar: als Hauptsponsor der ersten Fußballmannschaft – deshalb auch als Schiffahrt-Hafen Elf bekannt – und als Namensgeber des Stadions im Damerower Weg in der Südstadt. Wir unterstützen jedes Jahr Projekte des Vereins und erfüllen, wenn möglich,  zusätzlich auch weitere kleinere Wünsche für die Nachwuchsförderung.

ESV Turbine

Sie sind hochmotiviert und fast schwindelerregend schnell: die über 100 „Shorties“, der Nachwuchs in der rasanten Eislaufdisziplin Short Track beim ESV Turbine Rostock, den die WGSH seit vielen Jahren unterstützt. Neben Dresden ist Rostock der größte deutsche Short Track-Stützpunkt. Die besten Talente jagen auch international nach Medaillen. Den erfolgreichen Short Trackern stellen wir zusätzlich Mittel für die kostspielige Ausstattung zur Verfügung.

TSC Rostock

Auch im Wasser sind wir sportlich in unserem Element und als Unterstützer für die Flossenschwimmer Rostocks aktiv. Im Fokus stehen die jungen SchwimmerInnen, die erstaunlich wendig und elegant wie Delfine mit ihrer einen Flosse an den Füßen durchs Wasser pflügen. Wir unterstützen den Verein und stifteten im Rahmen der Landesmeisterschaft Mecklenburg-Vorpommern erstmals im Kinderpokal-Wettbewerb zwei Wanderpokale für die besten Einzelleistungen über 200 Meter.

SBZ Südstadt

Mit dem „Heizhaus“ und der „Pumpe“ betreibt das Stadtteilbegegnungszentrum in der Rostocker Südstadt/Biestow „zwei Häuser unter einem Dach“ für engagierte Kinder- und Jugendarbeit und kulturelle Veranstaltungen. 2018 beteiligen wir uns erstmals an der Umsetzung einer Schüler-Vernissage und helfen mit einem finanziellen Zuschuss für neue Ausstattung. Eine längerfristige Kooperation, die dazu beiträgt, das Leben im Stadtteil bunt und spannend zu gestalten, ist sehr in unserem Sinne.

Integrativer Treff

Seit Sommer 2015 ist im Gerüstbauerring in Groß Klein eine der außergewöhnlichsten Wohngemeinschaften unserer Genossenschaft zuhause: eine betreue Wohngruppe des Integrativen Treffs Rostock. Dessen Ziel ist es, Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung ein selbstständiges Leben zu ermöglichen, und die Wohngruppe ist eine bewundernswert funktionierende Einrichtung. Gern helfen wir dem Treff auch bei Wünschen wie die Gestaltung des großen Herbst Spiel- und Sportfestes in der Stadthalle und unterstützen die vereinseigene Inklusionsfußballmannschaft.

DRK Wohngruppe

Die Wohngruppe des DRK im Gerüstbauerring in Groß Klein ermöglicht Kindern, die zeitweilig nicht in ihren Familien leben können, mit viel Einsatz und Liebe einen normalen Alltag. Wir freuen uns, dass wir den bis zu acht Jungen und Mädchen mit einer unserer großen Wohnung den nötigen Platz für ihr Zuhause auf Zeit bieten können. Gern unterstützen wir die WG mit kleinen Freuden wie zum Beispiel Jahreskarten für den Zoo, einer Campingausrüstung oder einem neuen Fernseher.

Citylauf

Seit 2015 ist die WG Schiffahrt-Hafen beim größten Laufevent in unserer Hansestadt als Partner an Bord. Gemeinsam mit den Basketballern vom EBC Rostock bieten wir Sport und Spaß auf einer großen Aktionsfläche auf dem Neuen Markt, dem Start- und Zielort des Citylaufs. Die Basketballkids unserer Grundschulliga schicken wir in einer Sonderwertung auf die Strecke, und für Mitglieder stellen wir kostenlose Startplätze auf ihrer Wunschdistanz zur Verfügung.

Kunsthalle

Rostock prägen und präsentieren: Dieses gemeinsame Anliegen verbindet uns seit 2018 mit der renommierten Kunsthalle Rostock, die wie die Zentrale unserer Genossenschaft in Reutershagen ansässig ist. Einmal jährlich protegieren wir zunächst für drei Jahre eine große Ausstellung. So möchten wir dazu beitragen, dass Kunst auch in unserer digitalen Gesellschaft ganz real erlebbar bleibt und hoffen, die Kunsthalle als stets lohnenswertes Ausflugsziel vor allem bei unseren Mitgliedern noch bekannter zu machen.

Traditionsschiff

Beide sind bedeutende Rostocker Institutionen, beide sind fest in der maritimen Geschichte der Stadt verankert, beiden liegt daran, Kultur zu bewahren, Traditionen zu pflegen und das Leben hier nachhaltig zu bereichern: Die Zusammenarbeit unserer Wohnungsgenossenschaft mit dem „Tradi“, dem Rostocker Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum im IGA Park, ist eine perfekte Partnerschaft. Langfristig ist die 2017 geschlossene Kooperation ausgelegt. Jährlich werden wir gemeinsam zwei Projekte verwirklichen.

Wossidlo-Club

Der Kauf des Grundstücks inklusive des Wossidlo Clubs in der Schmarler Roald-Amundsen-Straße im Herbst 2017 ging Hand in Hand mit einer Vision für die traditionsreiche Begegnungsstätte: Nach dringend notwendigen Sanierungsarbeiten soll der Club zusätzlich zur großen Dart-Tradition des Hauses wieder mehr zum „verlängerten Wohnzimmer“ für alle Schmarler – und natürlich besonders für WG-Mitglieder – werden. So wollen wir helfen, das kulturelle und soziale Leben im Stadtteil zu stärken.

Zoo Rostock

Als Bronzepartner und als Eisbären-Pate ist unsere Wohnungsgenossenschaft schon seit Jahren Unterstützer des „besten Zoos Europas“. So verfolgen wir mit besonderem Interesse alle Aktivitäten um das POLARIUM und den Neuaufbau der Eisbärenzucht. Außerdem sind wir bei vielen Festen rund ums Jahr zuverlässig mit Aktionsangeboten vor Ort, vom Kindertag über das Zoofest bis zum Lampionfest.